„Die Geburt war dann wirklich sehr gut und eine wunderbar heilsame Erfahrung“

Liebe Sandra,
sehr gerne komme ich Deiner Bitte nach und verfasse einen kleinen Text für Deine Seite. Ich versuche mal das Besondere Deines Kurses zu skizzieren.

Ich hatte mich während meiner dritten Schwangerschaft nach einem Kurs o.ä. umgesehen, um meine bereits in der Frühschwangerschaft panikartigen Ängste vor der Geburt sozusagen in den Griff zu bekommen. Nach der Recherche im Internet kam ich auf den Begriff Hypnobirthing/ hypnomentale Geburtsvorbereitung und dann bei der regionalen Suche u.a. auf Deine Seite. Unter dem Begriff konnte ich mir nichts vorstellen, aber Entspannung ist immer gut und wenn’s hilft …

Ich war zunächst skeptisch und habe lange gezögert bei Dir anzurufen. Kann mir eine offensichtlich junge Frau bei meinen Problemen helfen? Letzten Endes haben pragmatische Gründe wie Preis und Anfahrtsweg den Ausschlag für Dich gegeben. Zu meinem Glück!

Ich hatte mich für einen Einzelkurs entschieden, weil ich an meinen individuellen Problemen arbeiten wollte! Und was ich dann dafür bekam, kann auf jeden Fall unter dem Begriff individuelle Betreuung laufen. Die Gespräche mit Dir waren tiefgründig, effektiv und zielgerichtet, die Kernthemen und persönlichen Glaubenssätze wurden klar analysiert. Deine daraus abgeleiteten mp3-Dateien mit den Affirmationen waren angenehm anzuhören.

Die Gespräche gingen längst über die reine Geburtsvorbereitung hinaus und sind zur Bearbeitung von Lebensthemen geworden. Beruflicher Stress hat leider fast die ganze Schwangerschaft begleitet. Dass ich trotzdem regelmäßig meine von Dir aufgetragenen „Hausaufgaben“ gemacht habe, spricht sehr für die gemeinsame Vertrauensbasis und das Gefühl, ich tue was für mich und das fühlt sich richtig an!

Dank Dir ist die Angst vor der Geburt nicht das übermächtige Gefühl in der Schwangerschaft geblieben. Die Geburt war dann wirklich sehr gut und eine wunderbar heilsame Erfahrung. Ich habe schon vorher ganz viel, aber auch während der Geburt noch ziemlich entspannt Deine Sachen hören können. In der Übergangsphase ging das dann nicht mehr, weil die Kraft, die da bei den Wellen dahinter stand, einfach übermächtig wurde und kaum Entspannung dazwischen möglich war. Was den Wert Deiner Arbeit oder des Prozesses aber in keiner Weise schmälern soll. Ich hatte die Hoffnung, dass ich durch hypnomentale Geburtsvorbereitung die Geburt als nicht traumatisch und mit weniger Schmerzgefühl erleben konnte, und das hat sich zu 100% erfüllt.

Liebe Sandra, Du kannst wahrscheinlich nicht ermessen, wie wichtig die Zeit bei Dir war. Jetzt ist unsere Tochter seit vier Wochen auf der Welt und ich spüre über das Geburtserlebnis hinaus immer noch anhaltende positive Veränderungen in meinem Leben. Das hatte ich mir bestenfalls erhofft und auch das wurde mir geschenkt. Vielen Dank für Deine Hilfe!
J.G. 30.06.2014